➤ Informationen zur Tsingtau – Ausstellung

1897 hatte das Deutsche Kaiserreich das „Deutsche Schutzgebiet Kiaotschau“ erworben. Als Hauptstadt dieses Gebiets war die Stadt, die im deutschen damals „Tsingtau“ und heute „Qingdao“ geschrieben wird, Sitz des deutschen Gouverneurs und Garnison des III. Seebataillons der Marine. Mit der Kriegserklärung Japans an Deutschland wurden die dort lebenden Soldaten in […]